Zum Inhalt springen

Zweckbestimmung

| Datenschutz

Personenbezogene Daten dürfen nur dann erhoben werden, wenn vorab ihre Zweckbestimmung festgelegt wurde. Über diese Zweck­bestimmung muss der Betroffene informiert werden. Eine nur vage Definition der Zweckbestimmung genügt nicht. Sie muss so deutlich wie möglich formuliert werden. Eine von der ursprünglichen Zweckbestimmung abweichende Bearbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten ist ohne die erneute Einwilligung des Betroffenen nicht zulässig.

Zurück