Zum Inhalt springen

Telefonwerbung

| Datenschutz

Telefonwerbung
Telefonwerbung ist gegenüber Privatpersonen nur dann zulässig, wenn diese zuvor ihr Einverständnis hierzu abgegeben haben, unabhängig davon, ob Neukunden geworben werden sollen, oder der Anruf der Kundenpflege oder -rückgewinnung dient.
Gegenüber Gewerbetreibenden wird diese Praxis weniger restriktiv gehandhabt, sofern das beworbene Produkt den Geschäftsbereich des Beworbenen betrifft. Einwilligungen können hier auch als konkludent erteilt betrachtet werden, wenn entsprechende Anhaltspunkte bestehen, oder branchenüblich sein.

Zurück